Du bist hier: Computerzeugs > Tutorials > Downgrade HP Pavilion auf XP

Downgrade des HP Pavilion Elite m9190 von Windows Vista auf Windows XP

Ja es wurde mal wieder Zeit für einen Rechner. Die Wahl fiel auf einen HP Pavilion Elite m9190 Phenom X4 9500 mit 3 GB Ram, 2x 750 GB Festplatten plus einer 500 GB Hot-Plug Festplatte. 2 TB Speicherplatz sollte eine Weile reichen. Das System wird mit einem Vista Home ausgeliefert. Kein Problem, ich habe ja vorsorglich eine Windows XP Professsional dazu bestellt und installieren ist ja ein Klacks.

Tjaaaa denkste. Weil Treiber-CDs? Fehlanzeige. Recoverysystem auf der Hot-Plug Festplatte mehr auch nicht. Recherche im Netz: Es gibt keine Treiber! Argh. Also mit viel Kleinarbeit und noch mehr Recherche im Netz alle Details zusammen gesucht. Ergebnis: Mehr als einen Tag nur für das Basissystem gebraucht. Tolle Sache! Aber da ich sicher nicht der einzige bin, der den Rechner mit einem XP ausstatten will (weil ich will arbeiten und nicht dem Vista beim spielen zusehen), hier mal die zusammengefasste Vorgehensweise:

Den externer Link nVidia nForce 430 Treiber für das System herunter laden. Und komplett installieren, dabei jedoch den Grafikkartentreiber weglassen! Juchu wird haben nun endlich Internet! Weil vorher wird der LAN Anschluss nicht erkannt.

Danach den externer Link nVidia GeForce 8 Series Treiber herunter laden und installieren.

Nun können wir die weiteren Treiber installieren:

externer Link Microsoft Universal Audio Architecture (UAA) Bus Driver for High Definition Audio
externer Link Original HP USB Wireless LAN Drivers
externer Link Original Asus Modem Drivers
externer Link Realtek High Definition Audio Codecs
externer Link TV Tuner

Soooo damit haben wir schonmal den Hauptteil. Bleibt noch das omninöse beanbag emulation device. Das hat den Hauptanteil der Zeit verbraucht das hinzubekommen. Es handelt sich dabei um ein Teil für die Fernbedienung (IR Device). Dafür gibt es auch keinen echten Treiber. Fragt mich nicht wer diesen tollen Workaround gefunden und hat und vor allem WIE!? Aber er funktioniert. Also basteln wir uns schnell einen.

Wir öffnen die Datei %WINDIR%\inf\irbus.inf in einem Editor und fügen die folgenden Zeilen an:

[MicrosoftHw]
%USB\VID_045E&PID_006D.DeviceDesc%=IrBus_V2, USB\VID_147A&PID_E018&MI_00

[ControlFlags]
ExcludeFromSelect=USB\VID_147A&PID_E018&MI_00

[Strings]
USB\VID_147A&PID_E018&MI_00.DeviceDesc="eHome-infrared-receiver"
Erweiterte Details des Gerätes

Gegebenenfalls müsst ihr die Device-ID anpassen. Dazu in die Eigenschaften des Gerätes gehen und die Nummer abschreiben. In diesem Fall lautet sie: VID_147A&PID_E018&MI_00

Danach könnt ihr auf dem Gerät rechte Maustaste und Treiber installieren klicken. Er sollte das Gerät nun korrekt erkennen und installieren. Danach sollte Euer Hardwaremanager aufgeräumt und sauber installiert sein. Und das schneller als in mehr als einem Tag. Smiley zwinkert

Da die Server teilweise nicht die schnellsten sind hier alle Treiber als ein Paket:
Download hp_pavillion_m9190_treiber.zip (410 MB, 34 Downloads bisher)